Kubanische Cocktails

Für laue Sommernächte – Kuba Cocktails

Bei vielen der bekannten Cocktails, erkennt man bereits am Namen das Sie ihren Ursprung in der Karibik haben, so zum Beispiel der „Cuba Libre“, der „Carribean Wonder“ oder der „Blue Curacao“. Der Genuss eines solchen Cocktails ist wohl auch gleichzeitig mit Träumen von karibischen Stränden und einem Partyleben unter freiem Himmel verbunden. Zwei weitere Cocktails, die direkt aus Kuba stammen, sind der Daiquiri und der Mojito, die zu den Lieblingscocktails von Ernest Hemingway gehörten. Eine der wichtigsten Zutaten für viele Cocktails ist der Rum, und guter Rum ist etwas, was auf Kuba mindestens so häufig hergestellt wird, wie gute Zigarren. 

Aber woher kommt eigentlich der Name „Cocktail“? Bei direkter Übersetzung aus dem englischen heißt es soviel wie „Hahnenschwanz“. Zu der Entstehung des Namens gibt es verschiedene Geschichten. Eine der Geschichten besagt, es gab in einer US-amerikanischen Bar einen hohlen Hahn aus Keramik, in die der Barkeeper am Feierabend alle übrig gebliebenen Getränke schüttete und diese zum Sonderpreis aus dem Schwanz des Hahns zapfte. Dieses Mixgetränk aus dem „cocktail“ sprach sich schnell herum und wurde zu einem beliebten Getränk.
Einer anderen Erzählung nach, verdankt das Mischgetränk seinen Namen den Hahnenkämpfen, wo dem Besitzer des Siegerhahnes die bunten Schwanzfedern des getöteten Hahnes zustanden. Auf diese Trophäe wurde dann mit einem Trinkspruch „on the Cock´s tail“ angestoßen.
Woher der Name „cocktail“ genau stammt, lässt sich heute wohl nicht mehr nachvollziehen. Was jedoch ziemlich sicher ist, ist das der Name aus den USA stammt. Das damalige zur Verfügung stehende Spirituosenangebot war in Nordamerika sehr beschränkt, meist gab es nur den einheimischen Whisky. Da die Qualität damals aber nicht mit den heutigen Erzeugnissen vergleichbar war, mixte man die allzu herben Schnäpse mit verschiedenen Früchten und Zucker, um den Geschmack erträglicher zu machen.
Wenn auch Sie Cocktails mögen, sollten Sie bei Ihrem Aufenthalt in Kuba die Gelegenheit nutzen, um Ihren Lieblingscocktail in seinem Ursprungsland zu probieren. Am besten Sie bringen ein Cocktail-Mix-Buch von ihrem Kuba Aufenthalt mit nach Hause. Gelegentliche kubanische Abende mit leckerem, selbstgekochten kubanischem Essen oder einfach beim Lieferservice bestellt zum Beispiel hier und selbst gemixte Cocktails wecken die Urlaubserinnerungen sicherlich bei jedem Kuba-Urlauber neu.